2018 und sechs 4-jährige Buntspatzen :)

Seit Frühsommer 2014 habe ich nach langer Abstinenz wieder Wellensittiche und heute möchte ich mal über 6 meiner Buntspatzen berichten, die in diesem Jahr alle 4 Jahre alt geworden sind:

Da ist zuerst einmal meine Nr. 1, die Snoopy  und sie ist geschlüpft am 24. April 2014.
Als Snoopy 5 Monate alt war, hatte sie mal eine Kropfentzündung und Trichomonaden, meine Tierärztin meinte damals, sicher von den Eltern mitgebracht und ausgebrochen durch die Mauser.
Da ich schnell reagiert habe, konnte sie erfolgreich behandelt werden und seitdem ist sie gesund und munter.
Nur einmal im letzen Jahr hatte sie Verstopfung, aber mit einem Tropfen Paraffinöl war das Problem ruckzuck gelöst.

Und hier kommt meine Nr. 2, die Piepser
und sie ist geschlüpft am 07. Mai 2014. 
Als sie noch ganz klein war, war sie eine Zeit lang mein Sorgenkind, hatte Durchfall und plusterte noch Tage nach dem Transport, aber ich bin damals gleich mit Piepser zu meiner Tierärztin Dr. Treitinger und dank BeneBac und ein paar Aufbaumittelchen haben wir die Maus wieder gesund bekommen.
Seitdem ist sie gesund und munter und hat nie wieder einen Tierarzt gebraucht.

Und hier kommt die Nr. 3 – mein Jimmy (benannt nach dem US-Schauspieler James (Jimmy) Stuart – links im Bild – und rechts im Bild die Nr. 4 – mein Hibbel
Jimmy ist geschlüpft am 24. Mai 2014 und Hibbel am 01. Juni 2014
Beide waren noch nie krank, insbesondere bei Hibbel war noch nie auch nur eine Kleinigkeit.
Jimmy hat zwar unter den Flügeln keine Federn, was vermutlich eine Stoffwechselstörung ist, kann aber auch mit dem Farbschlag zusammenhängen…aber er ist munter und fidel.

Und hier kommt auch schon die Nr. 5 – Willie (benannt nach dem US-Country-Sänger Willie Nelson) 
Willie ist geschlüpft am 03. Juli 2014
Bei Willie wurde vor 2 Jahren ein Nierentumor diagnostiziert und nachdem er damals ein paar Monate schon ein Sorgenkind war, geht es ihm nun schon seit langer Zeit blendend…und wenn man es nicht wüsste, man würde sagen, Willie ist pumperlgesund.
(Ich habe Willie übrigens damals nach der Diagnose ausschließlich homöopathisch behandelt, mittlerweile und schon seit langem bekommt er keinerlei Medikamente mehr).

Und nun das letzte 4-jährige Geburtstagskind in diesem Jahr, das ist unsere Nr. 6 – Swee´Pea
Swee´Pea ist geschlüpft am 03. Oktober 2014
Seit nunmehr mehr als einem Jahr rupft sich die verrückte Maus am Hals und ich habe sie, als das angefangen hat, komplett von meiner vogelkundigen Tierärztin Bianka Schink untersuchen lassen, aber Swee´Pea ist organisch und auch sonst komplett gesund. Ist halt wie wir vermuten, irgendeine Macke von ihr, sie ist ja auch sonst ein bisschen „anders“.

So das waren nun meine 6 Geburtstagskinder, die in diesem Jahr 4 Jahre alt wurden.
Alle ohne Ausnahme sind gesund und munter *3 x auf Holz klopf – und ich wünsche mir, dass das für immer so bleiben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.