Meine Miss Daisy :)

Warum schreibe ich heute über Miss Daisy? Das kann ich euch sagen, weil ich das absolute Glücksgefühl mit der Maus hatte…aber dazu muss ich weiter ausholen:
Miss Daisy ist ja mein absoluter Starwelli, ein superzahmer Welli…besser gesagt, sie war es bis vor 2 Monaten.

Nämlich im Januar von einem Tag auf den anderen kam sie nicht mehr zu mir, keine Chance, nicht mal mehr mit Leckerli.
Sie hatte sich von heute auf morgen um 180 Grad gedreht, vorher nämlich war sie wie eine Klette, schon direkt aufdringlich, wenn ich nur das Zimmer betrat und dann war es plötzlich komplett vorbei und von einem zahmen Vogel war nicht mehr das geringste zu spüren.
Sie war nur noch mit ihrem Lover Willie beschäftigt und zeigte an mir nicht mehr das geringste Interesse.

Normalerweise ist es ja so, dass, ist ein Welli mal zahm, bleibt er es auch. Von Gerd weiß ich, selbst wenn er einen zahmen Welli ein Jahr in der Buntenvoliere hatte und ihn dann ins Wellibüro zurück geholt hat, dass der Vogel nach wie vor zahm war.
Ich dagegen hatte wegen Miss Daisy die größten Befürchtungen, dass es vorbei war mit der Zahmheit…und es sah ganz danach aus. 2 ganze Monate keine Chance, wieder an sie heranzukommen.

Und was soll ich sagen, vor 2 Tagen wendete sich das Blatt und die Sonne ging auf.
Sie hat mich angeflogen, als wäre es nie anders gewesen. Ließ sich kraulen, tschirpte mir zärtlich ins Ohr, wühlte in meinen Haaren und dann gings los mit Fingerkämpfen wie früher…und das nicht nur einmal, nein mehrmals am Tag.

Ich wollte ja schon vor 2 Tagen filmen, aber ich hatte keine Chance, denn auf meiner zweiten Hand kämpfte Klein-Peanut mit meinen Fingern. Die Kleine Maus entwickelt sich jeden Tag mehr zum Supertaschenvogel

Na wie dem auch sei, heute morgen konnte ich ein kleines Filmchen machen…Miss Daisy in Aktion

Und hier erfreut sie sich am Möhrenkraut. :) :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.